blockimage

DREAM IT - LIVE IT - SHARE IT

Zum 22. Mal, werden Mountainbiker aus der ganzen Welt zur Internationelen Crocodile Trophy antreten.  Das legendäre Etappenrennen startet wieder einmal in Tropical North Queensland: vom tropischen Regenwald in und um Cairns ins Atherton Buschland und weiter ins Outback zu Skybury Coffee Plantation und Wetherby Station, das Ziel wird Acht Tage später am atemberaubenden Four Mille Beach in Port Douglas erreicht. Manuel Pliem stellt sich auch heuer wieder dieser Herausforderung.    
 
„Es ist schon ein unglaubliches Erlebnis. Mal geht es durch den Regenwald dann bretterst du wieder stundenlang auf staubigen Abschnitten durch die karge Landschaft des Outbacks. Geschlafen wird im Zelt was die Regeneration zwischen den Etappen nicht leichter macht" - Manuel Pliem
 

Stage EIGHT - The final: Wetherby Station - Port Douglas 30km/250hm

Manuel konnte noch einmal alles aus seinem Körper herausholen und hat gezeigt das er auch 1 Stunde schnell fahren kann. Platz 5 im abschließenden Zeitfahren. Er beendet die Crocodile Trophy 2016 ebenfalls auf dem 5. Gesamtrang.  
croc croc2

Stage SEVEN: Skybury Tropical Plantation - Wetherby Station 108km/1200hm

Ein hartes, extrem anstrengendes Rennen, viele Attacken und sehr hohes Tempo. 30km/h Schnitt auf etwas 100km. Nicht schlecht für ein MTB Rennen.  
dscf0529 dscf0592 dscf0549 dscf0545

Stage SIX: Wetlands-Skybury 49km/400hm

Ein Sprint der Spitzengruppe auf der kurzen flachen Etappe. Manuel hat keine Zeit verloren und wurde heute 6. In der Gesamtwertung bleibt er daher weiterhin auf Platz 5 und kämpf weiter ums Podium. Noch zwei Etappen, es ist noch einiges drinnen.  
dscf0507 dscf0520 dscf0510 dscf0511 dscf0512 dscf0521

Stage FIVE: Atherton-Skybury 131km/1900hm

131 harte Kilometer. Manuel verlor Anfangs die Spitzengruppe und hatte lange mit muskulären Problemen zu kämpfen. Mit Platz 4 kann er sehr zufrieden sein.  
dscf0470 dscf0441 dscf0479 dscf0490 dscf0501

Stage FOUR: Atherton-Atherton 72km/2300hm

Heute haben Manuel leider zwei Defekte zurückgeworfen. Leider verlor er dadurch den Anschluss an die Gruppe. Die letzten 30km konnte er nur noch Schadensbegrenzung betreiben. Morgen nächste Chance!  
dscf0391 dscf0413 dscf0422 dscf0426 dscf0428 dscf0435  

Stage THREE: Atherton-Atherton 57km/1600hm

Den 3. Platz in der Gesamtwertung erfolgreich verteidigt. Manuel fuhr im Bikepark von Atherton ein kontrolliertes Rennen und kam als 5. über die Ziellinie.  
dscf0377 dscf0387

Stage TWO: Cairns-Atherton 104km/2500hm

Yess, Podium! Manuel konnte als einziger die ersten 10km mit Urs Huber und Sebastian Carabin mitgehen. Er entschied sich dann sein eigenes Tempo zu fahren und auch nicht auf die Gruppe dahinter zu warten. Es wurde also ein fast 100km Soloritt. Es war verdammt heiß, selbst 11 Flaschen waren nicht genug. "Chlorwasser hat noch nie so gut geschmeckt." so Manuel.  
  dscf0335 dscf0349 dscf0365 dscf0375 dscf0358 dscf0381

Stage ONE: Smithfield 38km/900hm

6. Platz heute beim XCO - 2min auf das Podium. Manuel hat es richtig Spaß gemacht und hat sich abseits seiner Disziplin recht wohl gefühlt. Er hat eine gute Ausgangsposition für die kommenden Etappen, morgen wartet mit über 100km schon ein richtiger Marathon.
dscf0309 dscf0316 dscf0321 dscf0331 dscf0330    

Days before start

Manuel ist gut in Cairns angekommen und scheint gut vorbereitet zu sein. Da bleibt auch noch ein wenig Zeit die Ruhe zu genießen bevor am Samstag der Startschuss des 8-tägigen Rennens fällt.
    dscf0084 dscf0158 dscf0282 dscf0149 dscf0286

Crocodile Trophy