DAVID SCHÖGGL BEZWINGT GRAND RAID

David Schöggl kämpfte sich beim legendären Grand Raid Marathon durch die Walliser Alpen (Schweiz). Mit 125 Kilometer und über 5.000 Höhenmeter zählt der Bewerb zu den härtesten MTB-Marathons weltweit und auch der, durch die starken Regenfälle, völlig aufgeweichte Boden machte die Bewältigung dieser Distanz nicht gerade einfacher.

„Es war brutal. Ich bin zweimal gestürzt, konnte mich im Laufe des Rennens aber immer weiter nach vorne kämpfen. Leider hatte ich wenige Kilometer vor dem Ziel noch einen Platten. – Ich musste zweimal nachpumpen und hab dadurch, im stark besetzten Feld, noch drei Plätze verloren“, berichtet David Schöggl der am Ende auf Position 20 ins Ziel kam.

Keine Kommentare zu "DAVID SCHÖGGL BEZWINGT GRAND RAID"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK