Dreifachsieg in der Buckligen Welt

Über einen Dreifachsieg durfte wir am Wochenende bejubeln. In Krumbach beim 21. Bike the bugles Marathon feierten die Damen aus der Equipe die Plätze eins bis drei über die 35 Kilometer lange Strecke. Der Sieg geht an die Grafendorferin Larissa Schweighofer. „Die Hitze hat uns sehr zu schaffen gemacht, aber ich konnte mein Tempo gut halten. Ich freue mich über einen weiteren Saisonerfolg“, erklärt die Steirerin im Ziel.

Der zweite Platz geht an Nina Müller. Knapp 15 Minuten hinter Schweighofer fuhr sie durchs Ziel. Den dritten Platz und das Podest komplettiert mit Bettina Schwaiger eine weitere Teamfahrerin. Die 25-Jährige aus Wörschach im Ennstal beendet das Rennen zwei Minuten hinter Müller. „Bin am Start zu schnell weggefahren und hab mich ein wenig übernommen dabei. Gottseidank konnte ich mich zur Rennmitte wieder steigern. Das Podium war das angepeilte Ziel in Krumbach“, kommentiert sie ihr Rennen. Damit feiert das Team KTM RAD.SPORT.SZENE Ausseerland den ersten Dreifacherfolg der Saison. Am kommenden Wochenende finden für die Cross-Country-Fahrer die Landesmeisterschaften in Hartberg statt.

Keine Kommentare zu "Dreifachsieg in der Buckligen Welt"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.