Julian Stumpf – das neue Gesicht bei Pure HUMANPWR KTM

Mit dem 33-jährigen Julian Stumpf aus Gersfeld, darf der Österreichische Rennstall Pure HUMANPWR KTM erstmals einen deutschen Athleten im Fahrerlager begrüßen. Julian feierte mit dem 5 Platz bei der Alpentour Trophy 2021, dem 4. Platz bei der Bike Transalp 2021 sowie einigen TOP10 Platzierungen bei UCI Marathon Series Bewerben bereits internationale Erfolge und freut sich auf die Saison 2022 in neuen Farben! 

Julian Stumpf:  „Dass ich für Pure HUMANPWR KTM fahren darf, freut mich riesig! Auf die neue Saison bin ich richtig gespannt – ich freue mich schon darauf, das gesamte Team besser kennenzulernen, eine gute Zeit auf und abseits der Rennstrecke zu haben, aber auch Erfolge feiern zu können. Das professionelle Umfeld und die Unterstützung sowie das top Material lassen keine Wünsche offen und geben neue Motivation!“

Derzeit bereitet sich Stumpf Zuhause in Deutschland auf die Rennsaison vor, um Anfang April mit den ersten Rennen zu starten. Seine Ziele für die Saison 2022 sind Top-20 Ergebnisse bei den Europäischen Marathon Klassikern sowie ein Top-10 Ergebnis bei bei der Deutschen Meisterschaft/Marathon. Abschließend hebt der 33-jährige hervor: „Ein weiteres Highlight, auf das ich mich besonders freue, ist die Alpentour Trophy – dort lief es für mich bisher immer gut und ich bin schon gespannt, was in diesem Jahr möglich ist.“

Keine Kommentare zu "Julian Stumpf – das neue Gesicht bei Pure HUMANPWR KTM"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.