WELTCUP AUFTAKT: MORITZ VERPASST TOP 30 NUR KNAPP

Beim UCI Mountainbike Weltcupauftakt in Stellenbosch, Südafrika, schrammte Moritz Bscherer vom KTM Pro Team im U23 Rennen nur knapp an den Weltcuppunkten vorbei. Der Wiener erreicht mit Rang 32 sein bisher bestes Weltcupergebnis und startet damit erfolgreich in die neue Saison.

Moritz zu einem Rennen: „Aus der vierten Startreihe mit Startnummer 32 wollte ich schon schauen, von dort so weit wie möglich nach vorne zu kommen. Nach einer turbolenten Startphase, in der ich etwas nach hinten rutschte, brauchte ich aber schlussendlich das ganze Rennen um mir diese Position wieder zu erarbeiten. Am Ende ist es aber mein mit Abstand bestes Weltcup-Ergebnis und ein sehr solider Saisonstart! Es ist noch früh und ich denke ich kann dieses Jahr sicher noch zulegen. Mein Ziel wird sein diese Position bei den Europa-Weltcups noch zu toppen.“

Keine Kommentare zu "WELTCUP AUFTAKT: MORITZ VERPASST TOP 30 NUR KNAPP"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK