Markus Preiss gewinnt Harzbergtrophy in Bad Vöslau

Markus Preiss feiert seinen ersten Saisonerfolg bei der Harzbergtrophy in Bad Vöslau. Der Neuzugang in der steirischen Equipe gewinnt das einstündige Cross-Country-Mountainbikerennen am Ostermontag mit einem Vorsprung von eineinhalb Minuten. Vierter und damit bester U23-Fahrer wird sein Teamkollege Moritz Bscherer. „Ich konnte mich bereits in der ersten Runde an die Spitze des Feldes setzen und mir einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Diesen habe ich dann stetig ausgebaut. Die Form zu Saisonbeginn stimmt mich sehr optimistisch für meine nächsten Renneinsätze“, kommentierte Markus Preiss sein Rennen.

Der 25-Jährige ist seit diesem Jahr Fahrer des Team KTM RAD.SPORT.SZENE Ausseerland, gewann zweimal den österreichischen Meistertitel in der U23-Kategorie und vertrat Österreich bereits bei mehreren Welt- und Europameisterschaften. Im Damenrennen belegte seine Teamkollegin Larissa Schweighofer den zweiten Platz.

Harzberg 2015_187

Keine Kommentare zu "Markus Preiss gewinnt Harzbergtrophy in Bad Vöslau"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.