VERLETZUNGSPAUSE FÜR MANUEL PLIEM

Manuel Pliem, konnte die vergangenen beiden Wochenenden, aufgrund einer Verletzung keine Rennen fahren. Der 32-Jährige stürzte in einer Trainingsfahrt und brach sich das Schlüsselbein. „Für mich heißt es erst einmal Pause machen und meinem Körper die Zeit geben, die er braucht. Ich bin froh, dass der Bruch nicht operiert werden muss und habe mittlerweile zum größten Teil auch keine Schmerzen mehr. Ende der Woche möchte ich langsam wieder mit dem Training auf der Rolle starten und dann wird sich auch zeigen, wann ich ins Renngeschehen wieder einsteigen kann. Fix ist, dass ich mir für die restliche Saison neue Ziele setzen werde und darauf freue ich mich bereits“, so der MTB-Profi zuversichtlich.

Keine Kommentare zu "VERLETZUNGSPAUSE FÜR MANUEL PLIEM"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK