Zwei Mal TOP5 bei der Salzkammergut Trophy

Bereits zum 25. Mal fand vergangenes Wochenende die legendäre Salzkammergut Trophy in Bad Goisern statt. Bei Strahlewetter ging der beliebte Bewerb, mit ingesamt sieben Strecken und mehr als 2.800 TeilnehmerInnen über die Bühne. Mit David Schöggl, der die extreme A-Strecke mit 213 Kilometern und 7.059 Höhenmeter in Angriff nahm, und Thomas Garber auf der B-Strecke (121,5 km) waren gleich zwei Athleten vom Team Pure HUMANPWR KTM am Start, beide kamen in den TOP-5 ins Ziel! 


Während für Thomas Garber das gesamte Rennen top verlief, hatte David Schöggl in der Spitzengruppe liegend nach etwa 75 Kilometern mit einem Defekt zu kämpfen. Von da weg startete er auf Rang 10 liegend seine Aufholjagd und verpasste am Ende auf Rang vier nur knapp das Podium. 

David Schöggl: Ich fühlte mich gut und wusste nach den ersten Rennstunden, dass eine Podiumsplatzierung drinnen ist. Leider machte ich jedoch in der Abfahrt nach der Ewigen Wand einen Fahrfehler, der einen Platten als Folge hatte und sehr viel Zeit kostete. Nach dem Defekt und dem extremen Zeitverlust noch die Moral zu haben, nicht aufzugeben und weiter zu kämpfen, war wahrscheinlich meine größte Stärke. Rang 4 ist zwar undankbar, aber aufgrund der Umstände hab ich das Maximum herausgeholt.“


Thomas Garber: „Platz 5 bei der Salzkammergut Trophy! Mit diesem Ergebnis habe ich nicht gerechnet. In der ersten Rennhälfte lag unsere Gruppe auf den Plätzen 6,7 und 8. Am Salzberg konnte ich dann richtig Tempo machen, die Gruppe abhängen und sogar einen Platz gut machen. Auf Position 5 liegend habe ich das Tempo hoch gehalten und bis ins Ziel gebracht. Mit dieser Leistung bin ich absolut zufrieden! Jetzt werde ich eine kurze Rennpause einlegen und mich auf die nächsten Highlights gut vorbereiten.“ 

Keine Kommentare zu "Zwei Mal TOP5 bei der Salzkammergut Trophy"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.