Podium-Platzierung für Roger Jenny

Podiums-Platzierung fürs KTM Pro Team

Der Schweizer KTM Pro Team Athlet Roger Jenny startete mit einer Podiumsplatzierung in die europäische Wettkampfsaison. 78 Kilometer und 1.500 Höhenmeter galt es beim Kemptener AUTO Brosch Bike Marathon vergangenen Sonntag zurück zu legen. Dies gelang dem 25-jährigen Graubündner als drittschnellster. Er selbst resümiert seine Leistung so: „Das Rennen war ziemlich schnell, der Schnitt lag bei 32km/h, von daher war es auch sehr taktisch. Bereits nach 20 Kilometern konnte ich mich, gemeinsam mit Markus Kaufmann und Matthias Bettinger vom Feld lösen. Kurz vor dem Ziel verlor ich leider etwas den Anschluss. Mit meiner Leistung bin ich aber sehr zufrieden.“ 

Kommendes Wochenende wird Jenny mit seinen beiden Teamkollegen Manuel Pliem und David Schöggl beim Riva Bikefestival erneut am Start stehen und um eine Topplatzierung in der MTB-Marathon-Elite kämpfen.

Keine Kommentare zu "Podium-Platzierung für Roger Jenny"


    Jetzt Beitrag kommentieren

    Some html is OK